Sie möchten sich als Berater für die Praxisnachfolge registrieren?

Auswahlkriterien:

  • zielgruppenspezifische Kenntnisse, u.a. von lokalen Initiativen und Netzwerken von Ärztinnen und Ärzten
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftliche, Branchen- und kaufmännische Kenntnisse
  • Kenntnisse um die Anforderungen und die Erstellung des Businessplanes
  • Erfahrungen im Umgang und bei der Ansprache von Migrantinnen und Migranten
  • Erfahrungen mit medizinischen Gründer/innen mit Migrationshintergrund
  • Kenntnisse von Fördermöglichkeiten für Gründer/innen mit Migrationshintergrund
  • Kenntnisse des Marktes und der Gegebenheiten der Region
  • Beratungskompetenz: methodische, psychologische und/oder didaktische Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Genderkompetenz

einzureichende Unterlagen:

  • Kurzer Lebenslauf bzw. Darstellung des Unternehmens
  • Qualifikationsprofil/ Qualifikationsnachweise
  • Zertifizierungen (wenn vorhanden)
  • Nachweis der eigenen unternehmerischen Tätigkeit (z.B. Gewerbeanmeldung)
  • inhaltliches Beratungs- und Qualifizierungsprofil
  • Kenntnisse/ Erfahrungen im Umgang und bei der Betreuung gründungswilliger
    Ärzte/innen
  • interkulturelle Kompetenzen
  • zielgruppenspezifische Kenntnisse, u.a. lokale Initiativen und Netzwerke vonÄrztinnen und
    Ärzten
  • Kenntnisse von Fördermöglichkeiten für Gründungen im Medizinbereich
  • Integration in Netzwerke, Beraterbörsen und -listen (z.B. GründerCoaching Deutschland)
  • besondere Branchenkompetenzen
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Genderkompetenz
  • Preis (Stundensatz)
  • zeitliche Verfügbarkeit


Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen per Mail an folgende Adresse:


beraterzulassung@med-con.org

 

Hinweis: Nur vollständig eingereichte Unterlagen können bearbeitet werden. Die Unterlagen werden nach einem nicht-öffentlichen Schlüssel bewertet. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.